Dieser wird im Rahmen der ISNR 2014 abgehalten

Dieser wird im Rahmen der ISNR 2014 abgehalten

By Abu Dhabi Police, Associated Press | Posted - Mar. 6, 2014 at 12:01 p.m.


1 photo

This archived news story is available only for your personal, non-commercial use. Information in the story may be outdated or superseded by additional information. Reading or replaying the story in its archived form does not constitute a republication of the story.

ABU DHABI (Vereinigte Arabische Emirate)--(BUSINESS WIRE)--Mrz 6, 2014--Das Innenministerium, vertreten durch die Generaldirektion für Zivilschutz in Abu Dhabi, organisiert den internationalen VAE Feuerwehr-Wettbewerb 2014. Der Wettbewerb stellt einen der Höhepunkte der ISNR Abu Dhabi 2014 dar und wird zwischen dem 1. und 3. April 2014 im Abu Dhabi National Exhibition Centre (ADNEC) abgehalten.

UAE International Fire-fighter Challenge 2014 (Photo: Business Wire)

Das Event wird von der in VAE ansässigen Firma für Feuer- und Rettungsmanagement 911 Occupational Safety and Fire Fighting Training organisiert. Der Wettbewerb besteht aus einer Reihe von einzigartigen Wettkämpfen, die die Fähigkeiten der Feuerwehrleute testet. Teilnehmer treten gegeneinander an, um Preise und Geldpreise in Höhe von 150.000 US-Dollar zu gewinnen.

Es werden 43 Teilnehmer aus den VAE, aus Kuwait, Katar, dem Jordan, den Vereinigten Staaten, Kanada und Polen und fünf Teams aus Kanada, Deutschland und Polen teilnehmen. Wir erwarten, dass die Anzahl der Teilnehmer in den Einzeldisziplinen etwa 100 Teilnehmer umfassen und dass sich die Anzahl der teilnhemenden Teams am Ende der Anmeldefrist auf etwa 20 belaufen wird.

Das Event besteht aus einer Reihe von Turnieren und Wettkämpfen, die folgende vier Kategorien umfassen: Einzelwettkampf, Doppelwettkampf, Staffelläufe und Teams. Die sechs Hauptaufgaben sind:

1. Treppensteigen: der Wettbewerber steigt die Treppen eines 6-stöckigen Hauses, während ein 20 kg schwerer Schlauchtragesack getragen wird.

2. Aufzug eines Schlauches: auf dem Gebäude positioniert, zieht der Wettbewerber eine 20 kg schwere Schlauchrolle hoch.

3. Türöffnung: der Wettbewerber simuliert eine Türöffnung, indem ein hydraulisches System mit einem Hammer bewegt wird.

4. Rennen: der Wettbewerber rennt mit einem Löschwasserhydrantendeckel 43 Meter so schnell er kann.

5. Schlauch ausziehen: der Wettbewerber rennt mit einem Schlauchkopf über der Schulter 23 Meter und zielt mit dem Wasserstrahl auf eine Zielscheibe.

6. Bergung: der Wettbewerber simuliert eine Bergung, indem er eine 80 kg schwere Rettungspuppe 30 Metern weit trägt.

Weitere Informationen über:

das Innenministerium, bitte HIER klicken

die Abu Dhabi Police, bitte HIER klicken

Folgen Sie uns und lesen Sie unsere Beiträge in den sozialen Netzwerken auf: YouTube, Facebook und Twitter

*Quelle:

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Photos/Multimedia Gallery Available:http://www.businesswire.com/multimedia/home/20140306006177/de/

CONTACT: Das Generalsekretariat des Innenministeriums der Vereinigten Arabischen Emirate,Medienabteilung für taktische Fragen und Sicherheit

Polizei von Abu Dhabi, Hauptquartier – Medienabteilung für Sicherheit

Chris Cron, +971-(0)-50-987-1317

cron.media@hotmail.com

KEYWORD: UNITED ARAB EMIRATES EUROPE ASIA PACIFIC NORTH AMERICA CENTRAL AMERICA CANADA MIDDLE EAST

INDUSTRY KEYWORD: PROFESSIONAL SERVICES LEGAL DEFENSE OTHER DEFENSE

SOURCE: Abu Dhabi Police

Copyright Business Wire 2014

PUB: 03/06/2014 02:01 PM/DISC: 03/06/2014 02:01 PM

http://www.businesswire.com/news/home/20140306006177/de

Copyright © The Associated Press. All rights reserved. This material may not be published, broadcast, rewritten or redistributed.

Photos

Abu Dhabi Police

    SIGN UP FOR THE KSL.COM NEWSLETTER

    Catch up on the top news and features from KSL.com, sent weekly.
    By subscribing, you acknowledge and agree to KSL.com's Terms of Use and Privacy Policy.

    KSL Weather Forecast